Ein zweites Mal mit meiner Freundin Bonnie :)

Nun bin ich von meiner zweiten Delphintherapie wieder zuhause. Ja was soll ich sagen, ich hatte sehr viel Spaß und musste viel arbeiten aber ich und meine Eltern dürfen uns wieder über kleine Erfolge freuen. Ich habe gelernt im Schneidersitz einige Minuten zu sitzen, ich esse etwas Vielseitiger (was meiner Verdauung mal ganz gut tut ;) ) bin noch Aufmerksamer und ich fixiere viel besser mit meinen Augen. Wer weiß was in den nächsten Tagen und Wochen noch so kommt, ihr und ich können gespannt sein. Aber jetzt muss ich erst einmal wieder richtig ankommen und meinen Jetlag überwinden, damit ich nächste Woche wieder in den Kindergarten gehen kann und von meiner spannenden Reise berichten (wie man das so macht mit Bigmack und Fotos) kann.

 

Ich danke Euch so sehr, dass ihr mich ein weiteres Mal unterstützt habt und mir diese Therapie ermöglicht habt.

 

Liebe Grüße Eure

Mia